Logo

JRANG MARIAGE     1989

Volksstück von Karl Schmalbach

Fußpflege
Kaffee bei Schmitz Die Passepartout´s

Koebes zu seiner Frau: Also, wenn dä Franzos hej eren kömmt, dann jövste däm lenks on reits en Bützke op de Backe!" Darauf Finchen ganz entsetzt: "Wie... ech kenn dä Kähl doch jarnet!" Diese Sätze karikieren am besten, wie in diesem PartnerschaftsStück deutschfranzösische Gegensätze aufeinander treffen und natürlich wenn auch nur halbwegs bereinigt werden. Euro-Partnerschaften müssen her, wenn auch mit vielen Missverständnissen.

Jrang Mariage
Mariage mit Kind

Der palavernde Franzose JeanClaude Passepartout, der sein Vermögen immer noch in alten Franc rechnet und damit bei den deutschen Freunden beträchtliche Verwirrung stiftet, dazu der bäuerliche Spekulant Koebes, der auch bei der Jumelage weniger an Völkerverständigung als an Kapitalvermehrung denkt. Das Stück ist auch sprachlich interessant: Der französische Wortschatz, der sich in 400 Jahren Churköln mit ständigen französischen Alliancen, dann zu Napoleons Zeiten und auch durch die Besatzung nach dem 1. Weltkrieg hier etabliert hat, ist beachtlich. Bemerkenswert dabei ist besonders, dass dieser Niederschlag vor allem im rheinischen Platt verwurzelt ist.

in den Katakomben
Applaus

Die Personen und ihre Darsteller:

Oma Adele Hubertmeyer                          - Bärbel Ehrhardt
verwitwete Schmitz
Jakob Schmitz                                          - Heinz Stocks
Finchen, seine Frau                                      - Liesel Beeck
Franz, beider Sohn                                        - Hans-Ulrich Dischner
Hermannz, beider Sohn                                - Kalli Zmugg
Toni Hempelmann, Nachbar                     - Hans Gerd Louis
Trudi, seine Frau                                        - Alwine Caplan

Betty, beider Tochter                                      - Gerda Paas

Dr.Jean Claude Passepartout,               - Dr. Gerhard Jodas
aus Domfront, Normandie

Gigi,
seine Tochter                                      - Angela Mendorf

zurück

Logo