Logo

HOPPE HOPPE REITER!   -   1997

Ländliche Komödie in 2 Akten von Karl Schmalbach

Nikolaus
Tante Trina

“Kulturkampf auf dem Reiterhof”

-schrieb eine Zeitung und hatte damit  -wohl unbewusst zumindest das Sprachphänomen getroffen. Wird doch in diesem Stück bewusst 4sprachig parliert, getreu der heutigen Situation hierzulande, nämlich Hochdeutsch. Platt und Rheinisch. Dazu ein Türke, der aufschnappt was man hier so spricht, nämlich rheinisches Kauderwelsch. Sprachästhetiker mag es angesichtsdessen grausen aber so ist sie nun mal, unsere alltagssprachliche Wirklichkeit.

In diesem Stück gibt es eigentlich nichts zu lachen, erfährt doch die bedauernswerte Linda eine Unbill nach der anderen: vom Pferd getreten, vom Storch gebissen, von einem Heiratsschwindler geleimt und verlassen. All dies sollte schon traurig stimmen, wäre da nicht die primäre Untugend der Menschheit, sich an dem Unglück anderer zu ergötzen die (reine) Schadenfreude.

Dazu fordern ein paar skurrile Typen, nämlich ein aalglatter Reitlehrer, ein pflichteifriger Gerichtsvollzieher und ein sendungsbewusster rheinischer Karnevalist, Widersprüche beim Publikum heraus. Während die einen sich rheinisch zünftig über die Uraltwitze des probenden Karnevalisten mit Tusch aus der Konserve vor Lachen ausschütten, amüsiert sich der Rest über den Sonderling und die, welche ihm zujubeln.

Für alle Darsteller und auch für mich eine interessante neue Erfahrung, aber auch ein Riesenerfolg, und das mit schwarzem Humor auf rheinisch –wahrlich eine Seltenheit.

Finanzamt leidet

          Die Personen und ihre Darsteller:

Linda Schmitz                                                     - Gerda Paas
Hoferbin von Schmitze Backes
heute Reiterhof “Gut Hoffnungsschimmer”

Frieda von Schreckenstein, geb Schmitz             - Angela Pütz
ihre etwas leitlebige Schwester
Tante Bella                                                         - Liesel Beeck
Herr Schlabernack, Reitlehrer                               - Peter Schmalbach

Herr Lautermann                                               - Friedhelm Engels
Herr Ehrhardt, Vollziehungsbeamter                       - Peter Pütz

Ali Ürküdleigebüdsala                                       - Kalli Zmugg
Salami, sein Esel                                                  - Rudi, Esel vom Hilgertshof
                                                                                                             in Langst

Probe
Ensemble mit Spielleiter

zurück

Logo