Logo

KÖNIG KOEBES I.   -    1987

Rheinisches Schützenstück in 4 Akten von Karl Schmalbach

Koebes mit Damen

Das "Schötzestöck" KÖNIG KOEBES I. ist inzwischen das meistgespielte Mundartstück am Niederrhein. Es zeigt, dass es heute (zumindest auf dem Lande) längst nicht mehr um die Königswürde geht um die sich viele Schützen reißen. Die meisten Schützen drücken sich vor dem Königsschuss, weil sie die hohen Kosten scheuen. So wird unser Koebes denn auch König wider Willen d.h. ohne den Willen seiner Frau, die wiederum (Ironie des Schicksals) indirekt am Königsschuss beteiligt ist.

Hetty hilft Minchen
souverän
damit nehmen die Dinge ihren Lauf
Pyrotechniker
Dä Mömmes Minchen I. und Poldi

Dann aber kommt alles wie es traditionsgemäß immer abläuft: Im königlichen Hause Schmitz drängt es die Damen alsbald nach standesgemäßer königlicher Ausstattung, und Koebes ? Ja der glaubt inzwischen sogar an seine königliche Sendung: "Wennste König bös, bös de kene normal Sterbliche mier... Die alte Schützentradition erweist sich als stabilisierender Faktor im Verein und auch in der Familie.

Die Personen und ihre Darsteller:

Opa Heinrich Splissenbach                      - Willi Paas
Minchen, sin Dauter                                 - Bärbel Ehrhardt
Finchen, sin Dauter                                 - Liesel Beeck
Köbes Schmitz, Finchen sinne Mann      - Ulrich Stirken
Betty Schmitz, Dauter                              - Gerda Paas
Hetty Schmitz, Dauter                             - Beate Rustemeier
Josef Möschen, Schützeoberst                 - Karl Schmalbach
Paul Mühlstein, Spieß                           - Hans-Ulrich Dischner
Peter Blömkes, effe Schötz                      - Peter Schmalbach
                                                                 oder Bernd Vossen

Dr. Lampenmann, Schötzedoktor          - Dr. Gerhard Jodas
Luigi Lamento, Italjäner                      - Kalli Zmugg
Modistin-Naej-sche                               - Hildegard Nent

König  Koebes lebe hoch, hoch, hoch

König Koebes 1988

König Koebes 2001 - König Koebes Story

zurück

Logo